Gesundheit mit dem Dao

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Angelika sagt:

    Vielen Dank für diesen schönen Artikel. Ich finde es besonders gut, darauf hinzuweisen, dass die Förderung meiner Gesundheit im Alltag liegt – es geht eben nicht darum, nur eine Pille zu schlucken oder schöne Kräutermedizin zu trinken. Sondern ich kann jeden Tag etwas für mich und meine Gesundheit tun.

    Was ich gar nicht wusste, ist , dass Qi verloren geht bei der Akupunktur? Darüber würde ich gerne mehr erfahren (z.B. in einem weiteren Artikel?)

    Herzliche Grüße

  2. Karin sagt:

    Ja, das ist der Grund, warum man bei Leere-Mustern sehr wenige Nadeln setzt, eben nur die wirklich notwendigen. Ich mache aber keine Akupunktur und deshalb wird ein Artikel darüber wohl nicht kommen…

    Danke für die Rückmeldung und liebe Grüße
    Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

RSS
Facebook
Google+
http://www.karinwallnoefer.com/blog/2015/09/21/gesundheit
Twitter