Linsen-Kastaniensuppe mit Masala

2 TL Garam Masala (nach Geschmack auch Curry und natürlich auch mehr) und 1 TL Kurkuma in etwas Ghee (oder Butter) leicht wärmen bis es duftet. 150g rote Linsen waschen und dazugeben. Kurz anwärmen, dann mit 1 Liter Gemüsebrühe aufgießen. 150g gebratene und geschälte Kastanien dazu geben und zugedeckt kochen lassen, bis die Linsen ganz weich sind. Die Suppe mit einem Pürierstab pürieren, nachsalzen und eventuell nachwürzen. Mit etwas Olivenöl servieren.

Diese so schon sehr wärmende Suppe wird ein wahres Labsal für Qi und Yang, wenn Sie statt der Gemüsebrühe eine Hühnerbrühe verwenden.