Shiatsu

Geborgenheit, Berührung, Tiefe.

Eine Shiatsu-Sitzung dauert ungefähr eine Stunde. Der Kunde ist dabei angezogen und liegt auf einem dünnen Futon. Als Shiatsu-Praktikerin behandle ich immer den ganzen Körper und übe dabei einen entspannten, in die Tiefe gehenden Druck auf Meridiane und Akupunkturpunkte aus. Das kann schon mal weh tun, aber der Schmerz ist immer wohltuend und befreiend. Durch das Shiatsu wird das Qi, die körpereigene Energie, bewegt und harmonisiert.

Shiatsu ist Energiearbeit zu zweit, eine Möglichkeit für dich, um mit dir selbst in Kontakt zu kommen und deinen Körper, dein Wesen bis in seine tieferen Schichten hinein wahrzunehmen. Shiatsu stärkt die innere Ruhe und Ausgeglichenheit und wirkt gleichzeitig vitalisierend. Es bringt Bewegung dorthin, wo Entwicklungen ins Stocken geraten sind, ganz gleich ob auf körperlicher oder emotionaler Ebene.

Ich habe meine Shiatsu-Ausbildung im Jahre 1992 begonnen und seit 1999 arbeite ich unter anderem als freischaffende Shiatsu-Praktikerin. Im Laufe der Jahre habe ich viel ausprobiert und meine Kenntnisse und Techniken immer weiter ausgebaut. Besonders die Auseinandersetzung mit Qigong und Tuina hat großen Einfluss auf meine Art, Shiatsu zu geben. Gegebenenfalls können während einer Shiatsu-Sitzung auch andere, nicht invasve Hilfstechniken der TCM eingesetzt werden, wie Moxibustion, Schröpftechnik oder Guasha. Hier finden Sie mehr darüber.

Eine Shiatsu-Behandlung dauert 60 Minuten und kostet 60€ (22% Mehrwertsteuer inkl.).
Für eine Serie von 5 Behandlungen zahlen Sie im Voraus nur 250 statt 300€.

Terminvereinbarungen unter 333 2734553 oder karin.wallnoefer@gmail.com.
Karin Wallnöfer, Burgfriedengasse 2, I-39042 Brixen, Südtirol/Provinz Bozen
Shiatsu-Praktikerin, Freiberuflerin gemäß Gesetz 4/2013