Vorträge

Einführung in die Chinesische Medizin
Die ganzheitliche Tradition aus dem Reich der Mitte

Das Seminar gibt einen Einblick in die Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin (die Lehren von Yin und Yang und den 5 Wandlungsphasen) und stellt die Heilmethoden vor, die Teil der TCM sind, nämlich die Akupunktur, Heilkräutermedizin, Ernährungslehre, Tuina und Qigong. Wo liegen die Stärken, wo die Schwächen der TCM? Und welche Beschwerden und Krankheiten lassen sich mit ihr besonders gut vorbeugen oder behandeln?

Montag 9.3.2015, 19-22 Uhr

Gesund genießen
Die 5-Elemente-Ernährung nach der Traditionellen Chinesischen Medizin

Die Ernährungslehre ist seit jeher ein wichtiger Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Sie basiert auf der Erkenntnis, dass jedes Nahrungsmittel eine ganz bestimmte Wirkung auf unser inneres Gleichgewicht hat. Die richtige Ernährung kann unser inneres Gleichgewicht unterstützen, eine falsche oder einseitige Ernährung hingegen wird zu einer großen gesundheitlichen Belastung. Wer sich nach den Richtlinien der TCM ernähren will, braucht nicht auf Tofu und Sojasoße umzusatteln, denn jede traditionelle Küche kann diesen Richtlinien entsprechend interpretiert werden. Im Seminar erfahren Sie die Grundlagen der 5-Elemente-Ernährung, die thermische Wirkung der Nahrungsmittel und die fünf Geschmacksrichtungen. Außerdem werden die wichtigsten Richtlinien für eine ausgewogene und gesunde Ernährung anschaulich erklärt.

Montag 27.4.2015, 19:30-21:30 Uhr