Wann ich eine Ernährungsberatung empfehle

Störungen und Ungleichgewichte

Alles, was wir essen oder trinken hat einen Einfluss auf unser inneres Gleichgewicht. Es wärmt oder kühlt, regt an oder beruhigt, bringt das Qi nach außen oder nach innen. Durch die richtige Ernährung können wir so Ungleichgewichte ausgleichen und das innere Milieu korrigieren, ohne dabei Nebenwirkungen in Kauf nehmen zu müssen. Die Ernährung ist seit jeher fester Bestandteil der TCM und gehört zu jeder umfassenden Therapie. Ideal bei schwerwiegenderen Störungen ist demnach eine Ernährungsumstellung in Kombination mit einer Behandlung durch Akupunktur und/oder chinesische Kräuterheilkunde.

Prävention

Heute weiß man: ein Großteil aller Krankheiten wäre vermeidbar, insbesondere durch eine korrekte Ernährung und einen gesunden Lebensstil. Besonders wer konstitutionelle Schwächen hat oder familiär vorbelastet ist, sollte darauf achten, die eigene gesundheitliche Situation nicht unnötig zu verschlechtern. Die Chinesische Medizin erlaubt es, Ungleichgewichte sehr früh festzustellen, also lange bevor sie sich in einer Krankheit bemerkbar machen, und sie durch eine geeignete Ernährung rechtzeitig wieder ins Lot zu bringen.

Lebensqualität

Gesundes Essen nach der Chinesischen Ernährungslehre heißt nicht, sich einzuschränken und auf alles zu verzichten, was schmeckt und Spaß macht. Ganz im Gegenteil: mit dieser Form der Ernährung werden Sie zum Feinschmecker und verbessern zudem von Anfang an spürbar ihre Lebensqualität. Viel Kraft und Energie, klare Gedanken, ausgeglichene Gefühle, ein guter Appetit, Freude an körperlicher Bewegung und ein erholsamer Schlaf: was die Chinesische Medizin unter einem gesunden Leben versteht, kann durchaus Spaß machen.

Unsicherheiten

Viele Menschen sind heute extrem verunsichert, was die richtige Ernährung betrifft. Die Chinesische Ernährungslehre kann ihnen dabei helfen, sich in dem Wirrwarr von Meinungen, Studien und Theorien zu orientieren. Diese Form der Ernährung bleibt – abgesehen von wenigen esoterischen Blüten – immer vernünftig und nachvollziehbar. Es ist eine Art „Ernährung nach dem Hausverstand“ und außerdem wohltuend undogmatisch und individuell anpassbar. Auch wenn Sie nicht im Sinne haben, sich ganz der Chinesischen Medizin zu verschreiben, und sich einfach nur für Gesundheit und Ernährung interessieren, so wird eine individuelle Befundung nach der TCM Ihnen sicherlich dabei helfen, Ihre gesundheitliche Situation besser einzuschätzen, und die entsprechende Ernährung wird Ihnen viele neue und überraschende Einsichten erlauben.

Eigentlich… immer

Ja, eigentlich gibt es keinen Grund, mit einer Ernährungsberatung zu warten, bis die ersten Störungen und Krankheiten sich bemerkbar machen. Nur etwas brauchen Sie unbedingt: Neugierde, Lust, sich darauf einzulassen, Freude am Kochen und Genießen. Eine Ernährungsumstellung bleibt trotz allem ein ehrgeiziges Ziel und kann einem von niemandem abgenommen werden. Ganz so wie das Leben selbst.

Alle angebotenen Behandlungen und Beratungen dienen allein der Erhaltung von Gesundheit und Wohlbefinden. Sie verfolgen keine therapeutische Zielsetzung und können eine Beratung oder Behandlung durch einen Arzt oder qualifiziertes medizinisches Fachpersonal nicht ersetzen.