Detox nach der TCM (Video)

Detox-Kuren sind in aller Munde, dazu trinkt man zum Beispiel Selleriesaft. Weshalb sind wir so versessen aufs Entgiften, Entschlacken, Fasten? Weshalb sind die Chinesen das so viel weniger? Und was sind nach der TCM die Vor- und Nachteile einer solchen Entgiftungskur?

3 Kommentare zu „Detox nach der TCM (Video)“

  1. Liebe Karin,

    ich habe mir das obige Video noch nicht angesehen, möchte das aber bei Gelegenheit noch tun, ich bin nämlich gerade dabei eine Brennnesseltee Kur zu machen. Ich weiß, der Zeitpunkt ist nicht der beste, sollte man ja soweit ich weiß wenn überhaupt im Frühling machen aber ich wusste einfach nicht weiter mit meiner immer schlimmer werdenden Akne im Gesicht.
    Ich finde leider in diversen TCM-Quellen unterschiedliche Angaben zur Dauer solch einer Brennnesseltee Kur.
    Ich bin jetzt seit gut einer Woche dabei 3 x 150 ml von diesem Brennnesseltee zu trinken. Manche Quellen geben an, dass man die Kur 5 Tage lang machen sollte, andere wiederum 3 oder gar 6 Wochen. Vom Gefühl her hätte ich gesagt, dass ich das maximal 3 Wochen machen werde, bzw. dass mir mein Körper schon rechtzeitig zeigen wird wenn es schon früher genug sein sollte, ist zumindest meine Meinung. Wie siehst du das hinsichtlich der unterschiedlichen Ratschläge?

    Vielen Dank vorab und liebe Grüße!

    1. Liebe Alina, all diese Kuren stammen nicht ursprünglich aus der TCM, sondern sind „Neuzugänge“. Die TCM sieht keine mehr oder weniger radikalen Kuren vor, sondern langsame, nachhaltige Behandlungen. Das ist auch eines der Themen im Video. Das heißt, dass all diese Kuren, auch wenn sie unter dem Label „TCM“ angepriesen werden, nicht wirklich aus der Tradition stammen. Es gibt deshalb keine korrekten Angaben, der eine sagt x, der andere Y.
      Abgesehen davon würde man in der TCM sowieso nicht nach fixen Angaben entscheiden, sondern so wie du das machst: auf die Reaktion des Körpers achten. Das ist das Beste! Brennesseltee wirkt vor allem harntreibend, also achte auf Anzeichen von Trockenheit oder Blut-Mangel, z.B. trockene Haut oder trockene Augen, eine spärlichere Menstruation… Das sind dann Gründe dafür, den Tee abzusetzen oder wenigstens eine Pause zu machen.
      Übrigens hilft nach der TCM alles, was du in einer Kur nimmst, auch dann, wenn du es „verdünnt“, also zum Beispiel jeden zweiten Tag nimmst.
      Liebe Grüße
      Karin

  2. Liebe Karin,

    vielen Dank für diese ausführliche Antwort, hätte mir das Video also doch lieber vorher anschauen sollen, das hole ich demnächst mal nach, klingt alles sehr nachvollziehbar was du da geschrieben hast.
    Habe übrigens heute Morgen meine letzte Tasse Brennnesseltee getrunken, irgendwie ist mir gar nicht mehr wirklich danach, scheint als hätte ich erstmal genug von meiner ‚Kur‘ 😀

    Danke nochmal und liebe Grüße
    Alina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.